Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

31.10.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Riegel vor - sicher ist sicherer.

POL-HS: Riegel vor - sicher ist sicherer.
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Heinsberg (ots)

Wer schon einmal in seinem Leben Opfer eines Einbruchsdiebstahls geworden ist, weiß wie schwierig es ist, überhaupt festzustellen, was genau entwendet wurde.

Oft erinnert man sich einige Wochen nach der Tat noch an Wertgegenstände, deren Fehlen man zunächst nicht bemerkt hat. Für die Polizei ist es, gerade bei wertvollem Schmuck wichtig, schnell eine detaillierte Beschreibung des Diebesgutes zu erhalten. Nur so kann es im Falle der Ergreifung der Täter dem Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

Deshalb können Sie der Polizei mit folgenden Tipps helfen, Ihr Eigentum zu erkennen:  - Notieren Sie sich vorsorglich: - Hersteller und Typbezeichnung - Individual Nummern - Händler, Ort und Kaufdatum - Individuelle Markierungen/ Beschädigungen - unverwechselbare Merkmale

 - Fotografieren Sie sämtliche, insbesondere schwer zu beschreibende Wertgegenstände.

Um sicher zu verhindern, dass diese bei einem Einbruch gestohlen werden, deponieren Sie Ihre Wertsachen in einem Bankschließfach und nicht zu Hause.

Fragen hierzu beantwortet Ihnen die kriminalpolizeiliche Fachdienststelle der Kreispolizeibehörde Heinsberg. Vereinbaren Sie unter Telefon 02452 920 5555 (Anrufbeantworter) einen kostenlosen Beratungstermin.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell