Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

31.07.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Wem gehören die Schlüsselbunde?

  • Bild-Infos
  • Download

Übach-Palenberg (ots)

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wurden im April dieses Jahres bei der Durchsuchung einer Wohnung zahlreiche Schlüsselbunde aufgefunden. Einige der Schlüssel konnten bereits Diebstahldelikten zugeordnet werden, bei anderen ist ihre Herkunft noch unbekannt. Es ist nicht auszuschließen, dass auch diese aus Straftaten stammen. Daher werden die Eigentümer der Schlüsselbunde gesucht.

Exemplarisch sind hier zwei sichergestellte Bunde beigefügt. Weitere Bilder finden Sie auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Heinsberg: https://heinsberg.polizei.nrw

Wem diese Schlüsselbunde gehören oder wer Angaben zu den Eigentümern machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 bei der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg