Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Wohnmobil entwendet

Heinsberg-Unterbruch (ots) - Ein weißes Wohnmobil der Marke Bürstner, mit HS-Kennzeichen, war die Beute unbekannter Täter. Diese entwendeten das Fahrzeug am Freitag, 9. März, aus der Einfahrt eines Hauses an der Straße Overather Feld. Der Eigentümer wurde gegen 1.15 Uhr durch das Bellen seines Hundes geweckt. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er, dass das Wohnmobil nicht mehr in der Einfahrt stand. Der Stecker des Stromkabels, welches zum Tatzeitpunkt in der Garage eingesteckt war, war abgerissen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: