Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

02.03.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Mehrere Fahrten unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Kreis Heinberg (ots)

Bei allgemeinen Verkehrskontrollen zwischen Donnerstag (1. März) und Freitag (2. März) stellten Beamte der Kreispolizeibehörde Heinsberg in

   - Heinsberg-Karken: Roermonder Straße
   - Hückelhoven-Hilfarth: Breite Straße
   - Selfkant-Tüddern: Am Rathaus
   - Selkfant-Tüddern: Sittarder Straße
   - Übach-Palenberg-Holthausen: F.-W.-Raiffeisen-Straße 

fest, dass die fünf Fahrzeugführer während der Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gegen sie gefertigt. Bei einem der Pkw Fahrer fanden die Beamten zudem Betäubungsmittel auf, das sie sicherstellten.

Desweiteren wurden in

   - Geilenkirchen-Bauchem: Im Gang
   - Heinsberg-Oberbruch: Gladbacher Straße
   - Übach-Palenberg-Holthausen: F.-W.-Raiffeisen-Straße 

drei Fahrzeugführer überprüft, die nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren. Auch sie erhielten eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg