Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zwei junge Männer versuchten Tankstelle zu überfallen

Erkelenz (ots) - Gegen 02.50 Uhr betraten am Sonntag (18. Februar) zwei junge männliche Personen den Verkaufsraum einer Tankstelle auf der Krefelder Straße. Beide hatten ihre Gesichter mit Sturmhauben maskiert und einer hielt eine schwarze Pistole in der Hand. Sie bedrohten den Mitarbeiter und forderten Bargeld. Dem Angestellten war es aber nicht möglich Geld herauszugeben, worauf die beiden Täter ohne Beute in Richtung Aachener Straße flüchteten. Sie waren etwa 170cm groß und sehr schlank. Beide trugen dunkle Jacke und einer eine dunkelblaue, der andere eine schwarze Jeanshose. Wer Zeuge dieser Tat wurde oder Angaben zu den beiden jungen Männern machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: