Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Brand einer Scheune/ Zeugenhinweise erbeten

Erkelenz-Katzem (ots) - Am Donnerstag, 4. Januar, bemerkte ein Anwohner der Straße In Katzem, gegen 3.15 Uhr den Brand einer Scheune an der Straße Rainer-Langen-Weg. Er verständigte die Feuerwehr. Diese löschte den Brand. Eine nebenliegende Halle für Pferde wurde nicht beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen ist von Brandstiftung auszugehen. Ob es einen Zusammenhang mit den Bränden von Mülltonnen (wir berichteten mit PB Nr. 3 von Mittwoch, 3. Januar) gibt, wird ermittelt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg entgegen unter Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: