PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

27.12.2017 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zeugen nach Verkehrsunfall mit Fußgängerin gesucht

Heinsberg (ots)

Am Freitag, 22. Dezember, wurde gegen 8 Uhr auf der Erzbischof-Philipp-Straße eine 68-jährige Frau aus Heinsberg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. (Wir berichteten mit PB Nr. 356 von Freitag, 22. Dezember) Nach Auskunft der Ärzte sind die Verletzungen der Frau so schwer, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg