Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrzeuge aufgebrochen

Erkelenz (ots) - Ein Pkw, der an der Straße Schulring parkte, war am Donnerstag, 9. November, zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr, das Ziel unbekannter Täter. Diese öffneten das Fahrzeug und manipulierten am Zündschloss, so dass dieses herausbrach. Es gelang den Tätern jedoch nicht, das Fahrzeug zu starten.

Nachdem sie eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten, stahlen unbekannte Täter aus einem Pkw, dieser war auf der H.-J.-Gormann-Straße abgestellt, ein fest eingebautes Navigationsgerät. Die Tat ereignete sich am Donnerstag (9. November), in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 18.30 Uhr.

Eine Tasche mit persönlichen Dokumenten wurde am 7. November (Dienstag), zwischen 17.45 Uhr und 18 Uhr aus einem Pkw entwendet, der an der Straße Marienweg stand.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: