Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 12-jährige von Pkw angefahren

Wegberg-Wildenrath (ots) - Am Donnerstag, 12. Oktober, ereignete sich auf der Heinsberger Straße ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, bei dem ein 12-jähriges Mädchen aus Wegberg leicht verletzt wurde. Das Kind war, gegen 7.10 Uhr, zu Fuß auf der Heinsberger Straße unterwegs, um zur Bushaltestellt zu gelangen. Etwa an der dortigen Kirche überquerte das Mädchen die Fahrbahn. An dieser Stelle befindet sich eine Mittelinsel auf der Heinsberger Straße. Als das Kind die Insel fast erreicht hatte, spürte es einen Schlag am linken Ellenbogen. Ein schwarzer Pkw hatte die 12-Jährige im Vorbeifahren am Arm touchiert. Der Fahrer des Fahrzeugs fuhr in Richtung Wassenberg davon, ohne sich um das Kind zu kümmern. Das Mädchen wurde von seiner Mutter nach dem Vorfall zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei den Fahrer oder die Fahrerin des schwarzen Pkw sowie Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, unter Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: