Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person

Hückelhoven (ots) - Am 14. August (Montag) befuhr gegen 19.30 Uhr ein 39-jähriger Mann aus Hückelhoven mit einem Lkw die Heerstraße in Richtung Wassenberg. Nach eigenen Angaben war er kurz unaufmerksam und hatte daher nicht bemerkt, dass vor ihm auf der Heerstraße ein Lkw am Fahrbahnrand stand. In diesen Lkw wollte gerade ein 45-jähriger Mann, ebenfalls aus Hückelhoven, einsteigen. Der 39-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr gegen den stehenden Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt er schwere Verletzungen und auch der 45-Jährige wurde verletzt. Rettungswagen brachten beide zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Während der 39-Jährige stationär verbleiben musste, konnte der 45-Jährige nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Fahrer des stehenden Lkw, der während des Unfalls am Steuer saß, blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: