Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Graffiti Sprayer flüchtet
Zeugen gesucht

Heinsberg (ots) - Beamte der Kreispolizeibehörde Heinsberg fuhren am Freitag, 14. Juli, gegen 00.20 Uhr, im Rahmen ihrer Streifenfahrt auf das Gelände des Bahnhofs an der Ostpromenade. Dort entdeckten sie einen jungen Mann auf den Schienen der Rurtalbahn. Als der Unbekannte die Beamten entdeckte, kletterte er wieder auf den Bahnsteig, stieg auf ein Fahrrad und fuhr zum Ende des Bahnsteigs und dort auf den Pendlerparkplatz der Industriestraße. Bei Nachschau stellten die Beamten fest, dass der Mann offenbar Graffiti auf die Rückseite von Garagen eines Hauses an der Ostpromenade gesprüht hatte. Des Weiteren wurden vorgezeichnete Schriftzüge im Bereich des Bahnhofs aufgefunden. Der Täter trug rote Oberbekleidung und führte einen Rucksack bei sich. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich bei Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: