Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

03.07.2017 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Übach-Palenberg (ots)

Ein 77-jähriger Mann aus Übach-Palenberg wurde am Freitag, 30. Juni, gegen 11.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straße schwer verletzt. Er war mit seinem Elektrofahrrad auf der Friedrich-Ebert-Straße aus Richtung Talstraße kommend in Richtung Carlstraße unterwegs. An der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße/Arndtweg wurde er vom Pkw einer 68-jährigen Frau erfasst, die ebenfalls aus Übach-Palenberg stammt. Diese fuhr aus Richtung Carolus-Magnus-Straße kommend mit ihrem Pkw Volvo auf der Straße Arndtweg. An der Einmündung beabsichtigte sie nach rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar den für sie von rechts kommenden Fahrradfahrer. Der 77-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg