Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

13.04.2017 – 13:10

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Kind und Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Übach-Palenberg-Frelenberg (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Geilenkirchener Straße wurden am 12. April (Mittwoch) ein 8-jähriger Junge sowie eine 19-jährige Frau aus Übach-Palenberg leicht verletzt. Der Junge war gegen 19.30 Uhr von einem Kiosk an der Geilenkirchener Straße zu Fuß hinter einem am Fahrbahnrand parkenden Pkw auf die Straße getreten. Dort wurde er vom Pkw der 19-jährigen Übach-Palenbergerin erfasst, die auf der Geilenkirchener Straße in Richtung Übach-Palenberg unterwegs war. Glücklicherweise erlitt das Kind durch den Aufprall nur leichte Verletzungen. Es wurde vorsorglich in Begleitung seiner Mutter durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Pkw wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, dass sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung