PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

28.10.2016 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nach Verkehrsunfall mit Kind geflüchtet
Polizei sucht Zeugen -

Wegberg-Gerichhausen (ots)

Auf der Beecker Straße ereignete sich am Mittwoch (26. Oktober), gegen 10.20 Uhr, ein Ver-kehrsunfall, bei dem ein 11-jähriger Junge aus Wegberg verletzt wurde. Das Kind überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn der Beecker Straße an einer dortigen Querungshilfe. Ein Pkw, der aus Sicht des Kindes von links kam, erfasste den Jungen dabei. Der Fahrer des unbekannten Pkw war auf der Beecker Straße offenbar aus Richtung Prämienstraße kommend in Richtung Kreuzherrenstraße unterwegs. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Fahrer davon, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Auf der Fahrbahn fanden die hinzu gerufenen Poli-zeibeamten ein schwarzes Plastikteil, welches offenbar zum flüchtigen Fahrzeug gehört. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg