Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

11.10.2016 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fußgänger versuchte gegen einen vorbeifahrenden Motorroller zu treten
Zeugen gesucht

Heinsberg-Kempen (ots)

Am Montag (10. Oktober) befuhr gegen 13:45 Uhr eine 53-jährige Frau aus Heinsberg mit ihrem Motorroller die Brehmer Straße in Richtung Unterbruch. Kurz hinter dem Ortsausgang Kempen fuhr sie an einem Fußgänger vorbei. Nach Angaben der Heinsbergerin bespuckte sie der Mann und versuchte gegen ihren Motorroller zu treten. Die Frau konnte ausweichen und weiter nach Unterbruch fahren, wo sie die Polizei informierte. Von den Beamten wurde der Mann noch in der Nähe ausfindig gemacht. Seine Personalien wurden festgestellt und eine Anzeige gegen den 38-Jährigen erstattet. Die Motorrollerfahrerin gab an, dass der Vorfall wahrscheinlich von einer Autofahrerin beobachtet wurde, die zu diesem Zeitpunkt hinter ihr fuhr. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei nun diese Autofahrerin sowie weitere Zeugen. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung