Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsgefährdung mit nicht zugelassenem Motorrad

Heinsberg (ots) - Am Samstag, 3. September, bemerkten Zeugen an der Straße Am Birnbaum ein oranges Moto-Cross Motorrad ohne Kennzeichen. Der Fahrer dieses Zweirades bog von der Rurstraße nach rechts in die Straße Am Birnbaum ab. Dabei beschleunigte er stark, was mit sehr lauten Motorengeräuschen einherging. Anschließend bog der unbekannte Fahrer, ein junger Mann von etwa 18 Jahren mit schlanker Figur, mit hoher Geschwindigkeit nach links in den Wirtschaftsweg Deichhof ein. Weitere Zeugen gaben an, dass diese Motorengeräusche regelmäßig werktags gegen 6.40 Uhr zu hören sind. Die Polizei sucht weitere Zeugen sowie Personen, die Angaben zur Identität des Fahrers machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: