Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pkw Aufbrüche/ Zeugen gesucht

Erkelenz-Gerderath (ots) - In Gerderath hörte ein Anwohner der Friedhofstraße gegen 3.30 Uhr am 19. August (Freitag) metallische Geräusche. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er eine männliche Person an der Beifahrertür seines Pkw, der in der Einfahrt parkte. Der Mann war offenbar gerade damit beschäftigt, die Tür aufzuhebeln. Daraufhin rief er dem Unbekannten etwas zu und dieser lief zu Fuß in Richtung Genenderstraße davon. Der Mann war etwa 175 Zentimeter groß und 22 bis 25 Jahre alt. Er hatte kurze, weiß-blonde Haare und trug eine schwarze Sweatshirtjacke und eine blaue Jeans. Der Zeuge bemerkte, dass an weiteren Pkw in der Umgebung Türen offenstanden und infor-mierte die Polizei über den Vorfall. Die Beamten stellten fest, dass ein Fahrzeug, das auf der Genenderstraße parkte, eines, das auf der Straße Im Torfbruch stand, zwei parkende Pkw auf der Theodor-Lennartz-Straße und ein Fahrzeug auf der Florianstraße offenbar geöffnet und nach Wertgegenständen durchsucht worden waren. Ob etwas entwendet wurde, wird noch ermittelt. Auch einen Pkw, der an der St-James-Straße stand, durchsuchten die Täter nach Wertgegen-ständen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie nichts. Aus einem Pkw, der an der Straße Am Spechterwald stand, stahlen sie Bargeld. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz entgegen, Te-lefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: