Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei mehreren Einbruchsversuchen einmal erfolgreich

Erkelenz (ots) - Die Auslösung einer Alarmanlage war ursächlich für einen Einsatz der Polizei am 12. August (Donnerstag) gegen 2.40 Uhr. Unbekannte Täter brachen eine Stahltür am Gebäudekomplex in der Straße Karolingerring auf und drangen in das Innere eines leerstehenden Gebäudes. Von dort aus versuchten sie vergeblich das Gitter eines Fensters herauszubrechen und eine Wand aufzustemmen. An einem weiteren Fenster eines Geschäftsraumes waren sie schließlich erfolg-reich und entwendeten dort Bargeld. Über das Dach der Gebäude gelangten sie zu einem weiteren Tatort wobei sie durch einen ausgelösten Alarm gestört wurden und flüchteten. Bei der Durchsuchung des Gebäudekomplexes waren zur Unterstützung nicht nur Diensthunde eingesetzt - für eine Absuche auf dem Dach wurde auch eine Drehleiter der Feuerwehr angefordert

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: