Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Übach-Palenberg (ots) - Auf der F.-W.- Raiffeisen-Straße ereignete sich am Freitag (29. Juli), gegen 14.50 Uhr, ein Ver-kehrsunfall. Der 18-jährige Fahrer eines Pkw Honda fuhr auf der F.-W.-Raiffeisen-Straße aus Richtung David-Hansemann-Straße kommend und beabsichtigte nach links in eine Grundstücks-einfahrt abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem roten Pkw Opel Corsa B mit HS-Kennzeichen. Dieser war in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Nach dem Zusammen-stoß setzte der Fahrer dieses Fahrzeugs seinen Pkw zurück und fuhr in Richtung Holthausener Straße davon. Er war etwa 30 bis 35 Jahre alt und hatte dunkle Haare sowie einen Dreitagebart. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei nun diesen Unfallbeteiligten. Er sowie weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: