Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht vom 19.06.2016

Kreis Heinsberg (ots) - Meldungen

Delikte/Straftaten:

Gangelt - Einbruchsdiebstahl In der Nacht zum 19.06.2016 hebelten bislang unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines freistehenden Einfamilienhauses an der Mittelstraße auf und entwendeten zwei Motorsägen, ein Fernseher sowie Bargeld.

Hückelhoven - Rollerdiebstahl

Am 17.06.2016, zwischen 21:10 Uhr und 23:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter einen grünen Roller mit Versicherungskennzeichen, der vor einem Haus auf der von-Dechen-Straße abgestellt war.

Heinsberg - PKW nach Einbruch in einem Wohnhaus gestohlen

In der Zeit vom 17.06.2016, 20:00 Uhr, bis zum 18.06.2016, 08:30 Uhr, überstiegen unbekannte Täter das Stahlschiebetor zum Innenhof eines Hauses an der Straße "An der Rur" und hebelten dort die Eingangstür auf. In der Diele des Hauses nahmen sie die Fahrzeugschlüssel für einen PKW VW Polo sowie die Fernbedienung für das Schiebetor an sich und entwendeten anschließend den auf dem Hof abgestellten PKW.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: