Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Mann bei Betriebsunfall schwer verletzt

Heinsberg-Oberbruch (ots) - Bei einem Betriebsunfall wurde am Dienstag (14. Juni), gegen 6.20 Uhr, ein 36-jähriger Mann schwer verletzt. Der Mitarbeiter einer Firma an der Gladbacher Straße war beim Besteigen ei-nes Ladekrans gestürzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus transportiert, wo er stationär verblieb. Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert und übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: