FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Heinsberg (ots) - Am Dienstag, 14. Juni, ereignete sich auf der Bundesstraße 221 gegen 6.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 52-jähriger Mann aus Geilenkirchen fuhr mit seinem Pkw Skoda auf der Bundesstraße 221 aus Richtung Heinsberg kommend in Richtung Geilenkirchen. Zwischen dem Königshof und Blauenstein geriet der Geilenkirchener, vermutlich aufgrund von Übermüdung, mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw eines 54-jährigen Mannes aus den Niederlanden, der in Begleitung seiner ebenfalls 54-jährigen Beifahrerin mit seinem Pkw Volvo in entgegengesetzter Richtung fuhr. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß in den linksseitigen Grünstreifen geschleudert und kamen dort zum Stillstand. Die drei Personen wurden leicht verletzt. Zwei wurden mit Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Eine Person begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: