Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

08.04.2016 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Täter bei Einbruch in Rohbau festgenommen

Übach-Palenberg (ots)

Am 7. April (Donnerstag) informierte eine aufmerksame Anwohnerin der Lederbuschstraße, gegen 23.55 Uhr, telefonisch die Polizei darüber, dass Unbefugte in die Baustelle eines Hauses eingedrungen wären. Der Rohbau war in der Nacht zum 4. April (Montag) bereits aufgebrochen wurden. Unbekannte Täter hatten damals Werkzeuge und Maschinen aus dem Gebäude entwendet. (Wir berichteten mit PB Nr. 97 von Mittwoch, 6. April) Die Polizisten umstellten das Haus und durchsuchten es, auch mithilfe eines Diensthundes. Einer der Täter konnte auf einem Bal-kon des Hauses festgenommen werden. Ein weiterer wurde im Obergeschoss des Hauses durch den Diensthund aufgespürt. Der Mann versuchte zunächst zu flüchten. Daraufhin wurde er durch den Diensthund gestellt und leicht verletzt. Er leistete bei der anschließenden Festnah-me erheblichen Widerstand und verletzte zwei Polizeibeamte leicht. Beide Männer wurden vor-läufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Alle verletzten Personen wurden ärztlich versorgt. Bei einer Überprüfung der Festgenommenen stellten die Beamten fest, dass gegen beide Personen Haftbefehle vorlagen. Die polizeilichen Ermittlungen in diesem Fall, auch hinsichtlich eines Zusammenhanges mit dem Einbruch einige Tage zuvor, dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg