Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

13.12.2015 – 11:01

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 13.12.2015

Kreis Heinsberg (ots)

Meldungen

Delikte/Straftaten:

Übach-Palenberg, Vielzahl von Pkw-Aufbrüchen

Im Tatzeitraum Freitag, 11.12.2015, 17:00 Uhr bis Samstag, 12.12.2015, 10:00 Uhr, wurden im Stadtgebiet Übach-Palenberg durch Einschlagen der Scheibe aus zahlreichen Pkw Gegenstände entwendet. Insgesamt sind bislang in 13 Fällen Strafanzeigen erstattet worden. Die Tatorte lagen auf dem Urweg, der Straße "Op Rölkens" (zwei Fahrzeuge aufgebrochen), In d'r Gang (ebenfalls zwei Fahrzeuge aufgebrochen), Franzstraße (drei Pkw aufgebrochen), Rubensstraße (Aufbruch zweier Pkw), Thornstraße (in zwei Fahrzeuge eingebrochen) und Dionysiusstraße.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg