Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Schwarzer Peugeot rollte gegen parkenden Pkw
Eigentümer eines weißen Pkw und Zeugen gesucht

Hückelhoven (ots) - Eine 41-jährige Frau aus Hückelhoven stellte am Mittwoch (23. September) ihr schwarzes Cabrio Peugeot 207 gegen 19.25 Uhr in einer Parktasche in Höhe eines Schuhgeschäftes an der Parkhofstraße ab. Anschließend ging sie in Richtung eines nahegelegen Geldinstitutes. Da sie aber etwas im Wagen vergessen hatte, kehrte sie wieder um und musste feststellen, dass ihr Wagen auf die gegenüberliegende Straßenseite gerollt war. Offensichtlich hatte sie vergessen, die Handbremse anzuziehen. Ein offensichtlicher Zeuge sprach sie an, dass nichts passiert sei. Da sie an ihrem Wagen auch keinen Schaden feststellte, fuhr sie nach Hause. Erst am nächsten Morgen stellte die Hückelhovenerin fest, dass an der hinteren Stoßstange ihres Cabrios ein kleiner Schaden vorhanden war. Möglicherweise war ihr Fahrzeug doch gegen einen dort parkenden weißen Pkw gerollt. Die 41-Jährige fuhr daraufhin zur Polizei und meldete den Vorfall. Um den Sachverhalt aufzuklären, sucht die Polizei nun nach dem Eigentümer des weißen Pkw. An der linken Fahrzeugseite des Wagens könnte eventuell einen Schaden entstanden sein. Auch der Zeuge, nach Angaben der Hückelhovenerin handelte es sich um einen etwa 50-jährigen Mann mit Vollbart und dunklen Haaren, wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: