Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahren ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Pkw unter Alkoholeinwirkung

Wegberg (ots) - Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Wegberg - Arsbeck, trafen Polizeibeamte der Polizeiwache Erkelenz am Samstag, den 26.09.2015, gegen 15:30 Uhr, ein nicht zugelassenes Fahrzeug an. Auf dem Beifahrersitz saß ein 44 jähriger Mann aus Wegberg, der angab, den Fahrer nicht zu kennen. Die Beamten konnten den Fahrer jedoch im Verbrauchermarkt ausfindig machen. Es handelte sich um einen 52jährigen Wegberger, der zugab, das Fahrzeug geführt zu haben. Da der Wegberger unter Alkoholeinwirkung stand, wurde er der Polizeiwache Erkelenz zugeführt. Dort wurde der Alkoholwert gerichtsfest festgestellt. Da der Wegberger auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis war, wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Zulassung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinwirkung gefertigt. Die Weiterfahrt wurde natürlich untersagt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: