Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit einer schwer- und zwei leichtverletzten Personen

Hückelhoven (ots) - Am Montag (13. Juli) befuhr gegen 20.30 Uhr ein 19-jähriger Mann aus Hückelhoven mit einem Pkw die Straße Kantinenberg aus Richtung Mokwastraße kommend in Richtung Schaufenberg. Ihm entgegen kam zu diesem Zeitpunkt eine 22-jährige Frau, ebenfalls aus Hückelhoven. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet der junge Fahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Wagen der Hückelhovenerin zusammen. Bei dem Aufprall wurden der 19-Jährige sowie die 22-Jährige und ihre 15-jährige Beifahrerin verletzt. Alle Personen sind nach erster Versorgung an der Unfallstelle mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht worden. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und musste stationär aufgenommen werden. Die beiden Hückelhovenerinnen kamen mit leichteren Blessuren davon und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. An den beiden Pkw entstanden erhebliche Sachschäden. Feuerwehrkräfte reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: