Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

03.07.2015 – 13:10

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Autofahrer erfasste beim Abbiegen einen Fußgänger
28-Mann erlitt schwere Verletzungen

Heinsberg (ots)

Gegen 8 Uhr wurde am 3. Juni (Freitag) ein 28-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der aus Alsdorf stammende Mann überquerte zu dieser Zeit an der Ampelkreuzung Poststraße/Ostpromenade/Valkenburger Straße die Ostpromenade, als ein 72-jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem Pkw von der Poststraße nach links auf die Ostpromenade abbog. Offensichtlich hatte der Autofahrer den Fußgänger übersehen, so dass es zum Unfall kam. Der Alsdorfer wurde von dem Wagen erfasst und stützte zu Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. An der Unfallstelle ist er zunächst notärztlich versorgt und dann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung