Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

16.06.2015 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Handy geraubt
Polizei sucht Zeugen

Erkelenz (ots)

Am Dienstag, 16. Juni, kam es gegen 10.05 Uhr auf der Straße Freiheitsplatz Ecke Goswinstraße zum Raub eines Handys. Ein 35-jähriger Mann aus Mönchengladbach stand an der dortigen Fußgängerampel und telefonierte mit seinem Handy, als sich von hinten ein Fahrradfahrer näherte, der ihm das Handy aus der Hand riss und damit über die Goswinstraße in Richtung Bahnunterführung davonfuhr. Der Mönchengladbacher versuchte noch hinter dem Täter herzulaufen, konnte ihn zu Fuß jedoch nicht einholen. Bei dem Räuber handelt es sich um einen Mann mit kurzen dunklen Haaren und dunkler Hautfarbe. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Kappe mit orangefarbenen Zeichen. Er war bekleidet mit einee hellblauen Weste oder Jacke und einer schwarzen Jeansjacke darunter. Sein Fahrrad war rot und blau, vermutlich handelte es sich um ein Mountainbike. Zeugen des Vorfalls sowie Personen, die Hinweise zur Identität des flüchtigen Täters geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg