Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

10.06.2015 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Zeugen gesucht

Selfkant-Hillensberg (ots)

Am Montag, 8. Juni, ereignete sich gegen 18.23 Uhr, auf der Bergstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Der Niederländer fuhr mit seinem Rennrad auf der Bergstraße in Richtung Tüddern. Hinter der Einmündung Bergstraße/Michaelstraße gibt es eine bauliche Verengung der Fahrbahn des Gegenverkehrs. Als sich der Rennradfahrer im Bereich der Verengung befand kam ihm ein grüner VW Caddy mit niederländischen Kennzeichen entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, scherte der Radfahrer nach rechts aus, touchierte den Bordstein und stürzte auf den Gehweg. Dabei verletzte er sich leicht und beschädigte sein Fahrrad sowie seine Bekleidung samt Helm. Er musste ambulant von einem Arzt behandelt werden. Der Fahrer des Caddys, ein etwa 60-jähriger Mann mit grauen Haaren und Schnauzbart, fuhr nach dem Vorfall weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Er bog von der Bergstraße auf die Michaelstraße ab und fuhr in Richtung Lahrstraße weiter. Zur Klärung des Unfalls sucht die Polizei nun den Fahrer des grünen VW Caddy. Auch Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zum Pkw Fahrer oder zu seinem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg