Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Täter bei Garagenaufbruch gestört

Selfkant-Tüddern (ots) - Ein Anwohner der Nikolausstraße hörte am Mittwoch, 27. Mai, gegen 5 Uhr Geräusche an seiner Garage. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er in seiner Einfahrt zwei dunkel gekleidete Männer von etwa 20 Jahren, beide mit dunklen Haaren, die in Richtung der Straße liefen. Sie stiegen in einen dort wartenden silbernen Pkw BMW (neueres Modell der 3-er oder 5-er Reihe). Am Steuer des Wagens saß ein dritter Mann. Das Fahrzeug fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Er informierte die Polizei und die Beamten stellten fest, dass das Garagentor beschädigt war. Den Tätern war es aufgrund der rechtzeitigen Störung jedoch nicht gelungen, ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Hinweise auf die unbekannten Täter oder ihr Fluchtfahrzeug nimmt das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: