Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

26.02.2015 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Brand in der Ruine des ehemaligen Schwimmbades

Geilenkirchen (ots)

Im Gebäude eines ehemaligen Schwimmbades, das durch Feuer im April 2013 erheblich beschädigt wurde, kam es am Mittwochabend (25. Februar) zu einem erneuten Brand. Gegen 21.10 Uhr wurden die Flammen entdeckt und Feuerwehrkräfte konnten diese rasch löschen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass bisher unbekannte Personen am Abend des 25. Februar in die abgesperrte Ruine eindrangen. Dann zündeten sie im Erdgeschoss des Gebäudes einen Schrank sowie Unrat an und flüchteten anschließend unerkannt. Zur Klärung dieser Brandstiftung sucht die Polizei nach Zeugen. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dieser Tat in Verbindung stehen könnten oder Hinweise zu den Tätern geben kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg