Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

13.01.2015 – 14:19

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Selfkant-Süsterseel (ots)

Am Dienstag (13. Januar) befuhr gegen 11.25 Uhr eine 51-jährige Frau aus Heinsberg mit einem Pkw den Höngener Weg in Richtung Karl-Arnold-Straße. Zu dieser Zeit fuhr auch ein 41-jähriger Mann aus Jabeek/Niederlande mit seinem Pkw auf der Karl-Arnold-Straße in Richtung Tüddern. Die Heinsbergerin hielt an der Kreuzung zur Karl-Arnold-Straße an und fuhr dann in den Kreuzungsbereich ein. Dabei übersah sie offensichtlich den Wagen des Niederländers, so dass es auf der Karl-Arnold-Straße zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Pkw des 41-Jährigen wurde im Heckbereich getroffen, schleuderte herum und überschlug sich. Schließlich kam der Wagen auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach weiteren Untersuchungen und ambulanter Versorgung konnten sie aber wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung