Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Mann niedergeschlagen: Geld geraubt/ Polizei sucht Zeugen

Übach-Palenberg-Boscheln (ots) - Ein 28-jähriger Mann aus Baesweiler wurde am Sonntag (28. Dezember) gegen 23.50 Uhr von einer unbekannten Person von hinten niedergeschlagen und beraubt. Der 28-Jährige hatte einen größeren Bargeldbetrag bei sich und war in einem Gargagenhof an der Straße Im Südhof gerade aus seinem Fahrzeug gestiegen, als die Tat geschah. Nachdem er den Mann, vermutlich mit einem stumpfen Gegenstand, niedergeschlagen hatte, nahm der unbekannte Täter das Geld an sich und flüchtete zu Fuß durch eine Gasse in Richtung Roermonder Straße. Er wird als männlich und dunkel gekleidet beschrieben. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder sonstige Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: