Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pkw kollidierte auf Fußgängerüberweg mit einer Frau
Fußgängerin wird gesucht

Geilenkirchen (ots) - Eine Zeugin aus Geilenkirchen beobachtete am Freitag (19. Dezember), wie gegen 8.30 Uhr eine Frau den Fußgängerüberweg auf der Herzog-Wilhelm-Straße in Höhe der Haihoverstraße betrat. Als die Fußgängerin schon mittig der Straße war, wurde sie von einem Pkw Seat erfasst und stürzte zu Boden. Der oder die Fahrer/in des Pkw, der vom Beamtenweg gekommen war, hielt aber nicht an und fuhr davon. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen und kümmerte sich um die Frau. Diese klagte über Schmerzen, stand dann auf und ging weiter. Die Geilenkirchenerin informierte dann die Polizei über den Vorfall. Zur Klärung des Unfallgeschehens suchen die Beamten nun nach der Fußgängerin. Diese sowie weitere Zeugen des Vorfalls und Personen, die Angaben zu der Fußgängerin machen können, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: