Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 19-jähriger Autofahrer verstarb im Krankenhaus

Heinsberg-Dremmen (ots) - Am Donnerstag (18. Dezember) kam es auf der Landstraße 228 zwischen Randerath und Dremmen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann aus Heinsberg geriet mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw einer 50-jährigen Frau, ebenfalls aus Heinsberg. Wir informierten darüber mit Nachtrag zum Polizeibericht Nr. 352 vom 18. Dezember.

Heute erreichte uns eine traurige Nachricht. Der junge Mann, der mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, verstarb in der Nacht zum 23. Dezember.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: