Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bahnübergang Landstraße 364 zwischen Geilenkirchen und Süggerath nach Verkehrsunfall gesperrt

Geilenkirchen (ots) - Am Freitag, 12. Dezember, kam es gegen 7.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf einem Bahnübergang an der Landstraße 364 zwischen Geilenkirchen und Süggerath. Ein Pkw Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr ins Gleisbett. Nachdem er das Fahrzeug verlassen hatte, wurde der Pkw von einem langsam fahrenden Zug erfasst. Aus diesem Grund ist dieser Bahnübergang für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer auf eine andere Strecke auszuweichen.

Zum genaueren Unfallgeschehen werden wir nachberichten.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: