Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Sicherungen verhindern Einbruch in Wohnhaus

Heinsberg-Dremmen (ots) - Unbekannte Täter versuchten am Sonntag (7. Dezember) zwischen 17 Uhr und 18 Uhr in ein Wohnhaus an der Heinestraße einzudringen. Hierzu wollten sie die Rolladen hochschieben. Da diese durch Riegel gesichert waren, mussten die Einbrecher unverrichteter Dinge flüchten. Die Polizei im Kreis Heinsberg berät sie gerne und kostenlos über technische Sicherungen an ihrem Haus oder ihrer Wohnung. Vereinbaren sie einen Termin und melden sie sich unter der Telefonnummer 02452 920 5555 (Anrufbeantworter).

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: