Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Heinsberg-Unterbruch (ots) - Ein 25-jähriger Mann aus Hückelhoven wurde am Freitag, 5. Dezember, gegen 16 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Wassenberger Straße verletzt. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem für ihn linksseitigen Radweg in Richtung Wassenberg unterwegs. Dabei wurde er von einem grauen Pkw unbekannten Fabrikates erfasst, der für den Hückelhovener von links aus einer Grundstücksausfahrt auf die Wassenberger Straße fahren wollte. Der Radfahrer stürzte durch den Aufprall zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu, die später ambulant behandelt werden mussten. Der Pkw Fahrer stieg aus seinem Fahrzeug aus und half dem Radfahrer aufzustehen. Anschließend folgte ein kurzes Gespräch, dessen Inhalt der Hückelhovener aufgrund fehlender Deutsch Kenntnisse nicht wiedergeben konnte. Anschließend setzte sich der unbekannte Fahrzeugführer in seinen Pkw und fuhr in Richtung Wassenberg davon. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei diesen Verkehrsteilnehmer sowie weitere Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: