Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Motorrollerfahrer prallte gegen ein Eingangstor und flüchtete anschließend von der Unfallstelle

Gangelt-Birgden (ots) - Gegen 23 Uhr wurden am Dienstag (2. Dezember) Anwohner der Bahnhofstraße durch einen lauten Knall geweckt. Ein Motorrollerfahrer war von der Fahrbahn abgekommen und gegen das Eingangstor eines Hauses geprallt. Als die Zeugen auf die Straße liefen, fuhr der Zweiradfahrer aber bereits in Richtung Waldenrath davon. Zurück blieben lediglich mehrere schwarze und schwarz/rote Kunststoffteile des Zweirades. Der Fahrer war von kräftiger Statur und etwa 175 cm groß. Er trug einen Helm und dunkle Kleidung. Weitere Zeugen dieses Unfalls oder Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Motorrollerfahrer machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: