Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

30.09.2014 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Trickdieb gab sich als Mitarbeiter der Stadt aus und erbeutete Bargeld

Erkelenz (ots)

Gegen 11 Uhr schellte es am Montag (29. September) an der Türe eines Hauses am Mennekrather Kirchweg. Die 94-jährige Bewohnerin und eine Pflegekraft öffneten die Türe. Davor stand ein Mann und gab sich als Mitarbeiter der Stadt Erkelenz aus und wolle den Wasserstand ablesen. Da er eine Mappe mit einem Aufkleber "Stadt Erkelenz" trug, schöpften die beiden Damen keinen Verdacht und ließen den Mann ein. Während er mit der Pflegerin in den Keller ging, erwähnte er auch einen Rechnungsbetrag für seine Leistungen. Die Seniorin begab sich daraufhin in die Wohnung und legte das geforderte Geld heraus. Zwischenzeitlich hatte sich der Mann aber zunächst unbemerkt aus dem Keller geschlichen und offenbar beobachtet, wo die 94-Jährige ihr Bargeld versteckt hatte. Als die Pflegekraft bemerkte, dass der Mann nicht mehr im Keller war, ging sie nach oben. In diesem Augenblick verließ der Unbekannte bereits das Haus und stieg in einen dunklen Pkw Kombi, der in der Einfahrt des Hauses angehalten hatte. Anschließend fuhr der Wagen davon. Erstaunt darüber, dass der Mann das zurecht gelegte Geld nicht genommen hatte, schauten die Frauen nach und mussten feststellen, dass das versteckte Bargeld gestohlen worden war. Bei der Anzeigenaufnahme beschrieben die beiden Damen die Täter wie folgt: Der Fahrer des dunklen Pkw Kombi war etwa 30 bis 35 Jahre alt. Der Trickdieb dürfte im gleichen Alter gewesen sein und war etwa 180 bis 185cm groß. Er sprach akzentfreies deutsch und hatte kurze, dunkle Haare. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke bekleidet. Wer Hinweise zu den Tätern oder ihrem Wagen geben kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Erkelenz, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg