Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Wassenberg (ots) - Am Mittwoch (20. August) kam es gegen 14.50 Uhr auf der Erkelenzer Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden. Eine 29-jährige Wassenbergerin befuhr mit ihrem PKW Opel die Erkelenzer Straße aus Richtung Kreisverkehr Gladbacher Straße kommend in Richtung Bergstraße. In ihrem Fahrzeug befand sich auch ein 1-jähriges Kind. Vor ihr in gleicher Richtung fuhren ein 42-jähriger Heinsberger mit seinem PKW Ford sowie eine 47-jährige Frau aus Wegberg in einem Opel Astra. Die Wegbergerin bremste mit ihrem Fahrzeug verkehrsbedingt, da ein LKW auf der Fahrbahn rangierte. Auch der hinter ihr fahrende Heinsberger konnte rechtzeitig bremsen und anhalten. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die Wassenbergerin mit ihrem PKW auf das stehende Fahrzeug des Heinsbergers auf und schob dieses gegen das davor stehende Fahrzeug der 47- jährigen Wegbergerin. Durch den starken Aufprall wurden alle Beteiligten leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung jedoch wieder entlassen werden. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Nach kurzer Sperrung konnte die Erkelenzer Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: