Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Kellerbrand in Wohnhaus

Kreis Heinsberg (ots) - Erkelenz-Gerderath, Alte Römerstr.

In den Nachmittagstunden des Freitags (15.08.2014) kam es im Keller eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Die Hausbewohner wurden durch die Feuerwehr teils mittels Drehleiter gerettet. Zwei Erwachsene und zwei Kinder wurden mit Rauchverletzungen in die Krankenhäuser in Aachen und Mönchengladbach verbracht. Die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: