Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Porsche und Volvo kollidierten
Unfallzeugen werden gesucht

Übach-Palenberg (ots) - Am Freitag (25. Juli) befuhr gegen 14.50 Uhr ein 60-jähriager Mann aus Herzogenrath mit einem dunkelgrünen Pkw Volvo Kombi den Gemeindeverbindungsweg von Beggendorf kommend in Richtung Übach-Palenberg. Vor ihm fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 35-jähriger Mann aus Baesweiler in einem silbernen Pkw Porsche 911. Als der Porschefahrer nach rechts in die Zufahrt eines Bauernhofes fahren wollte, bemerkte der Vovo-Fahrer offensichtlich zu spät, dass der vor ihm fahrenden Pkw abbremste. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem beide Autofahrer leichte Verletzungen davontrugen. Beide wollten sich anschließend selbst in ärztliche Behandlung begeben. An beiden Pkw entstanden erhebliche Sachschäden. Zur Klärung der genauen Unfallursache sucht die Polizei noch Zeugen, die den Vorfall beobachteten. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: