Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei Trickdiebstahl Armreif entwendet

Selfkant-Wehr (ots) - Gegen 16.30 Uhr wurde am Montag (7. Juli) eine 81-jährige Frau aus dem Selfkant auf der Straße An der Tränke aus einem weißen Wagen heraus angesprochen. Der männliche Fahrer und die drei weiblichen Insassen erkundigten sich nach dem Weg zu einem Krankenhaus. Die hilfsbereite Seniorin beschrieb ihnen den Weg und dafür bedankten sich die Frauen mit einem Ring und einer Kette. Diese legten sie der Selfkänterin trotz ihres Widerstandes an und fuhren in Richtung Sittard/NL davon. Erst später bemerkte die 81-Jährige, dass bei dieser Aktion ihr goldener Armreif gestohlen wurde. Nach ihren Angaben waren alle Autoinsassen etwa 30 bis 35 Jahre alt und sprachen gebrochen deutsch. Bei dem Wagen könnte es sich um einen weißen Audi mit AC-Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise zu diesem Vorfall bitte an das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: