Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Einbruchsdelikte im Kreisgebiet

Kreis Heinsberg (ots) - Heinsberg - In Spielhalle eingebrochen -

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag (3. Juli) in eine Spielhalle an der Hochstraße ein. Nach ersten Feststellungen dürfte sich die Tat gegen 2.30 Uhr eignet haben. Offensichtlich wurden die Einbrecher gestört, denn sie flüchteten ohne Beute. Zurück blieben Einbruchswerkzeug und ein schwarzer Rucksack. Hinweise zu den Tätern bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Heinsberg - Einbruch in Wohnhaus -

In ein Haus an der Von-Ketteler-Straße brachen unbekannte Täter am Vormittag des 2. Juli (Mittwoch) ein. Zwischen 10.20 Uhr und 12.05 Uhr hebelten sie eine Terrassentür auf und durchsuchten anschließend die Wohnung. Möglicherweise wurden die Täter durch die heimkehrenden Bewohner gestört, denn nach ersten Erkenntnissen ist nichts gestohlen worden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: