Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Motorrad nach Diebstahl zurückgelassen
Täter flüchteten

Tüddern (ots) - Gegen 3.10 Uhr fielen einer Streifenwagenbesatzung der Heinsberger Polizei am Dienstag (1. Juli) auf der Kreisstraße 1 zwei Motorräder auf, die in langsamer Fahrt von Süsterseel kommend in Richtung Tüddern unterwegs waren. Als die Beamten ihr Fahrzeug wendeten, um die Motorradfahrer zu überprüfen, ließ einer sein Zweirad auf die Fahrbahn fallen, stieg auf den Soziussitz des zweiten Mottorades und beide konnten unerkannt entkommen. Es stellte sich heraus, dass das zurückgelassene Motorrad kurz zuvor aus der Garage eines Hauses an der Geilenkirchener Straße in Tüddern gestohlen worden war.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: