Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

30.06.2014 – 20:24

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: PB-Nachtrag vom 30.06.2014

Heinsberg-Kempen (ots)

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Radfahrerin angefahren

Am Montag, 30.06.2014, gegen 16:55 Uhr, befuhr ein 23jähriger Erkelenzer mit seinem Pkw die Straße 'Stahe' (Kreisstrasse 21), aus Richtung Ophoven kommend, in Richtung Ortsmitte Kempen. In Höhe der Einmündung Katharinenstraße kam der 23jährige aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und erfasste dort eine 50jährige Ophovenerin, die sich mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg befand. Die Radfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Aachen eingeliefert. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde dem Krankenhaus Heinsberg zugeführt. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße 'Stahe' in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg