Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

23.04.2014 – 13:15

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Junger Fahrer drehte Kreise mit seinem Wagen auf der Hochstraße
Gefährdete Ver-kehrsteilnehmer gesucht

Heinsberg (ots)

Gegen 19.45 Uhr fuhr am Freitag (18. April) ein junger Mann mit einem schwarzen Pkw Nissan nach Zeugenangaben mit hoher Geschwindigkeit entlang der Hochstraße in Richtung Industriestraße. Hinter der Kreuzung Hochstraße / Ostpromenade drehte sich der Wagen mehrfach um die eigene Achse. Schließlich kam der Pkw auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Dann fuhr der Wagen in Richtung Gaswerkstraße davon. Die Zeugen informierten die Polizei über die ge-fährliche Fahrweise des jungen Autofahrers. Außerdem gaben sie an, dass Fahrzeuge des Gegenverkehrs stark abbremsen mussten, um nicht mit dem sich drehenden Wagen zusammenzustoßen. Die Beamten konnten den Fahrer schon kurz nach dem Vorfall ermitteln. Es handelte sich um einen 20-jährigen Mann aus Heinsberg. Zur weiteren Klärung des Geschehens sucht die Polizei nach den Fahrern, die auf Grund des sich drehenden Pkw abbremsen oder anhalten mussten bzw. gefährdet wurden. Ebenfalls wer-den weitere Zeugen oder Personen, die Angaben zur Fahrweise des jungen Mannes machen können gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg