Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

23.04.2014 – 13:15

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Erkelenz (ots)

Ein 23-jähriger Mann aus Mönchengladbach befuhr am Mittwoch (23. April) gegen 6.50 Uhr mit einem Pkw die Landstraße 366 aus Richtung Landstraße 19 kommend in Richtung Kreisstraße 32. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der junge Mann im Verlaufe der Fahrt mit dem Wagen nach rechts von der Fahrtbahn ab und geriet in einen Straßengraben. Als Polizei und Rettungskräfte am Unfallort ankamen, war der Autofahrer bewusstlos. Er wurde nach erster Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Aachen geflogen. Zur Klärung der Unfallursache sind die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen worden. Wer Zeuge des Vorfalls war wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg